Unser Expertenteam ist weithin dafür bekannt, dass es sowohl dem privaten als auch dem öffentlichen Sektor qualitativ hochwertiges technisches Know-how für eine breite Palette von Grundwasserprojekten bietet.

Das SLR-Grundwasserteam wird von Exzellenz angetrieben und erkennt die Bedeutung der Integration technischer, rechtlicher, regulatorischer und wirtschaftlicher Aspekte an, um unsere Kunden bei der Entscheidungsfindung in allen Phasen eines Projekts zu unterstützen.

Wie können wir helfen?

Grundwasserquellen müssen durch verschiedene wissenschaftliche Studien und Untersuchungen nachhaltig bewirtschaftet werden.

Das Verständnis des hydrogeologischen Umfelds erfordert eine gründliche Kenntnis der natürlichen Umgebung und der zu befolgenden Minderungsprozesse, um das Kontaminationsrisiko zu verringern und eine nachhaltige Grundwasserversorgung zu gewährleisten.

Wir verfügen über umfangreiche praktische Erfahrung in allen Aspekten der hydrogeologischen Standortcharakterisierung sowie im Einsatz von branchenüblicher Software und modernsten Werkzeugen und Geräten.

Wir sind auch für unsere Beiträge in zahlreichen Fach- und Fachausschüssen zur Entwicklung und Überprüfung von technischen Leitlinien für Grundwasserpraktiker anerkannt.

Unser Erfahrungsschatz

Die Expertise von SLR im Bereich Grundwasser umfasst:

  • Basisbewertungen und Untersuchungen
  • kostengünstige Lösungen für Grundwasserversorgungsprojekte
  • i ntegrierte hydro Interpretation
  • wissenschaftliche Beratung zum hydrogeologischen Umfeld zur Sicherstellung einer nachhaltigen Nutzung der Wasserressourcen
  • unterstützen ance bei der Konzeption und Implementierung von Überwachungsnetzen für Wasserqualität, Ressourcenmodellierung und Wasserressourcenplanung
  • Bereitstellung von Input und Unterstützung für EIA/EMP-Fachstudien

Unser Team umfasst

  • Tedros Tesfay Leitender Hydrogeologe
    Tedros Tesfay

    Dr. Tedros Tesfay verfügt über mehr als 13 Jahre Beratungserfahrung als Hydrogeologe/Hydrogeochemiker bei der Lösung der komplexen Wasserressourcen- und Wasserqualitätsprobleme seiner Kunden. Er nutzte seinen breiten Bildungshintergrund und seine Arbeitserfahrung in Hydrogeologie, Geochemie und unterirdischer lithologischer Charakterisierung und hat verschiedene Projekte in den USA, Kanada, Mexiko, Südamerika, dem Nahen Osten und Afrika unterstützt. Tedros engagiert sich stark für soziale und kommunale Dienste.

    Die Hydrogeologie-Erfahrung von Tedros umfasst die Modellierung von Grundwasserströmung und Transport gelöster Stoffe (MODFLOW), die Vorbereitung von Überwachungsprogrammen (Installation von Brunnen, Protokollierung, Probenahme und Tests), Aquifer-Tests, die Synthese lithologischer und geophysikalischer Daten zur Identifizierung hochleitfähiger und natürlich begrenzender Einheiten und 2D-Bauten und geologische 3D-Modelle, die die Gebietsdiskretisierung für die Grundwasserströmungsmodellierung usw. belegen.

    Als Geochemiker führt er Grundlagenstudien und geochemische Charakterisierungen von Grubenabfällen (ARD/ML) durch, bewertet die Wasserqualität von Grubenseen und deren Auswirkungen auf angrenzende Wasserressourcen, entwickelt Simulationen zur geochemischen Modellierung (PHREEQC/PHT3D), um das Schicksal und den Transport von Schadstoffen zu verstehen, usw.

    Er hat eine Methode der hydrogeochemischen Trendanalyse (HGTA) entwickelt, die die hydraulische Konnektivität zwischen Oberflächenwasser-Grundwasserregimen oder verschiedenen Aquifereinheiten unabhängig verifiziert. Das Verständnis unterschiedlicher hydrogeologischer/geochemischer Fließlinien hilft beim Aufbau eines soliden konzeptionellen Standortmodells (CSM) und leitet geeignete standortspezifische Korrekturmaßnahmen an.

  • Stan Flagel Hauptwissenschaftler
    Stan Flagel

    Stan Flagel hat über 23 Jahre Erfahrung als Feldgeologe, Hydrogeologe und Projektmanager. Er hat Untersuchungen an einer Reihe von Standorten geplant und überwacht, darunter Flughäfen, Mineralvorkommen und Minen, aktive Ölfelder, Raffinerien, Holzaufbereitungsanlagen, Eisenbahnhöfe, Militäranlagen und Industriegrundstücke in Alaska, Kalifornien, Colorado, Kansas und Wyoming. Er hat zahlreiche Standortcharakterisierungen geleitet, die innovative Strategien zur Erfassung von Boden-, Oberflächenwasser- und Grundwasserdaten erfordern. Stan hat Erfahrung in der Analyse großer komplexer Datensätze zur Unterstützung der Standortcharakterisierung, Risikobewertung, Sanierung, Eigentumsübertragung und behördlichen Schließung. Er ist ein starker technischer Redakteur und hat RCRA- und CERCLA-Untersuchungsarbeitspläne und Untersuchungsberichte, technische Memoranden und CERCLA-Pläne und -Entscheidungsaufzeichnungen erstellt und redigiert. Stan hat mehr als 14 Jahre Erfahrung in Alaska und hat gute Arbeitsbeziehungen mit dem Alaska Department of Environmental Conservation (ADEC) und der Region 10 EPA. Darüber hinaus hat Stan Kunden bei Treffen mit staatlichen und bundesstaatlichen Aufsichtsbehörden sowie in öffentlichen Foren vertreten. Er hat Mandanten auch als Zeuge bei Prozessen unterstützt und sowohl bei Zeugenaussagen als auch vor Gericht ausgesagt.

  • Mark Trevor Leitender Geologe
    Mark Trevor

    Mark ist ein professioneller Geologe in Kalifornien, USA, mit über 18 Jahren Erfahrung im Umweltbereich, von der Bewertung von Wassereinzugsgebieten für die Holzindustrie bis hin zur Sanierungsaufsicht und Projektmanagement auf kontaminierten Böden und Grundwasserstandorten für Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden.

    Er hat technische umwelt- und hydrogeologische Untersuchungen durchgeführt, darunter Leckageerkennung und -management, Bohrungen und Testgruben für die Umweltbewertungen der Phase I und Phase II, die Berichterstattung nach dem California Environmental Quality Act (CEQA) sowie die Sanierungsaufsicht und -dokumentation. Mark hat auch Projektmanagementverantwortung für verschiedene PCE-, VOC- und Erdölkohlenwasserstoff-Freisetzungsstandorte in Nordkalifornien übernommen; führte hydrogeologische Untersuchungen für Deponie- und Bergbaukunden durch; beaufsichtigte natürlich vorkommende Asbestsanierung (NOA) für ein Schulgelände und beaufsichtigte Feldarbeiten für mehrere große Boden- und Grundwassersanierungsprojekte.

    Unter seinen aktuellen Projekten leitet Mark hydrogeologische Operationen für ein Sickerwasser-Extraktionsbohrfeld für gefährliche Abfälle der Klasse I und liefert Bewertungen für die kurz- und langfristige Wartung des Standorts.

  • Ian Mitchell Technischer Direktor
    Ian Mitchell

    Ian ist Hydrogeologie-Spezialist mit über 35 Jahren Erfahrung in Umwelt- und geologischen Untersuchungen, davon 27 Jahre als Schadstoff-Hydrogeologe. Er verfügt über Expertise in der Analyse und Modellierung von Grundwasserströmungen und mehrphasigem Schadstofftransport in gesättigten und ungesättigten Systemen, Geochemie, Grundwasserversorgung und gebrochenem Grundgestein. Er hat in ganz Kanada, einschließlich Permafrost-Umgebungen, in Europa, Australien und den USA gearbeitet. Er ist ein professioneller Geowissenschaftler in BC und AB, ein anerkannter Fachmann für kontaminierte Sites in BC und ein Mitglied der externen Bewertungsliste für Hydrogeology Assessment der Yukon-Regierung. Er ist technischer Direktor für Hydrogeologie und Hydrologiedienstleistungen bei SLR Consulting (Canada) Ltd.